netzwerk-header
 
Navigation
image Home
image Bücher Shop
image Datenschutz
image Impressum
nav

Netzwerke
image Geschichte
image Grundlagen
image Komponente
image Skripte
image FAQ
image Glossar
nav

W-LAN
image Allgemeines
image Sicherheit
image Reichweite
nav

Netzwerk Praxis
image Windows
image Linux
nav

Sonstiges
image Quiz
image Downloads
image Hardware
image Specials
image Newsarchiv
image Partner
nav

nav
nav

 
 


UMTS

UMTS steht für Universal Mobile Telecommunications System und stellt einen Kommunikations- / Mobilfunkstandard der sogenannten "dritten Generation" dar. UMTS lockt gegenüber der „zweiten Generation“ (GSM = Global System for Mobile Communications), vor allem mit einer höheren Datenübertragungsraten. Weiter punktet das „neue“ Universal Mobile Telecommunications System durch Mobilität.

Im Juli/August begann die Versteigerung der UMTS Lizenzen, dies sollte der Start für einen UMTS Siegeszug werden. Insgesamt erwirtschaftete die Bundesrepublik Deutschland ca. 50 Milliarden Euro nur durch die UMTS Lizenzen, die an Firmen wie T-Mobile Deutschland GmbH, Vodafone D2 GmbH, MobilCom Multimedia GmbH, Auditorium Investments Germany S.à.r.l., O2 (Germany) GmbH & Co. oHG und Group 3G vergeben wurden.

Das weltweit erste UMTS-Netz wurde schließlich dann 2001 durch die Manx Telecom auf der Isle of Man in Betrieb genommen. 2002 folgte Österreich, während in Deutschland nach einer Testphase im Jahre 2003 erst im Jahr 2004 UMTS kommerziell verfügbar war.

UMTS Architektur


Quelle: wikipedia.de
Zeichner: JoBa2282