netzwerk-header
 
Navigation
image Home
image Bücher Shop
image Datenschutz
image Impressum
nav

Netzwerke
image Geschichte
image Grundlagen
image Komponente
image Skripte
image FAQ
image Glossar
nav

W-LAN
image Allgemeines
image Sicherheit
image Reichweite
nav

Netzwerk Praxis
image Windows
image Linux
nav

Sonstiges
image Quiz
image Downloads
image Hardware
image Specials
image Newsarchiv
image Partner
nav

nav
nav

 
 


Administrative Distanz

Auf die administrative Distanz kann man in Netzwerken stoßen, die mit Cisco-Geräten arbeiten. Die administrative Distanz spielt nämlich beim dynamischen Routing eine wichtige Rolle. Über diesen Wert, den die administrativ Distanz repräsentiert, findet eine Auswahl des Pfades statt, auf den die Pakete geschickt werden sollen. Nötig ist dies dann, wenn z.B. auf einen Router mehrere Routing-Protokolle arbeiten, die für das gleiche Ziel unterschiedliche Pfade ermittelt haben. Ist dies der Fall, wird der Pfad von dem Routing-Protokoll übernommen, das die kleinste administrative Distanz besitzt. Dementsprechend haben direkt verbundene Routen und statische Einträge immer Vorrang vor einem Pfad der per Routing-Protokoll ermittelt wurde, da ihre administrative Distanzen mit 0 (direkt angeschlossen) und 1 (Statische Route) am geringsten sind.



Protokoll

Administrative Distanz

Angeschlossene Schnittstelle

0

Statische Route

1

Enhanced Interior Gateway Routing Protocol (EIGRP) summary route

5

External Border Gateway Protocol (BGP)

20

Internal EIGRP

90

IGRP

100

OSPF

110

Intermediate System-to-Intermediate System (IS-IS)

115

Routing Information Protocol (RIP)

120

Exterior Gateway Protocol (EGP)

140

On Demand Routing (ODR)

160

External EIGRP

170

Internal BGP

200

Unbekannt

255





Artikel vom 03.06.2011